An Sporran Darts Club
Divisionsmeisterschaft - Spieltag 1. in der 3ten Division
Landesliga
Geschrieben von: Thomas Balon   
Freitag, den 29. Februar 2008 um 13:23 Uhr

Es war der 28.02.2008. Sternzeit 19.30. Unendliche Gefahren im Quadranten Namens „Crown & Sword". Der sich im Sternensystem des 2 Wiener Gemeindebezirkes befindet tummelten sich die sogenannten Spieler von „DSG Heureka C2". Die Invasion war kaum aufzuhalten, denn als ich den Quadranten betrat, war die feindliche Übernahme kaum noch zu unterbinden. Nur ein einzelner Spieler der AHG war anwesend, doch die 3 gegnerischen, offensichtlich freundlich gestimmten „C2-Mannen" waren noch überlegen. Womit keiner gerechnet hat war, dass wir, An Sporran AHG, diesmal fast vollständig zu diesem Kampf antraten. Der vermeintliche Vorteil entwickelte sich zu einem richtigen Gerangel um die Spielplätze in unserer Aufstellung. Da ich, „Thomas der Ghostwriter" der wesentlich bessere Reporter als Dart - Spieler bin, verzichtete ich gerne auf meine Spiele an diesem Abend und somit hatten „Michi der Joo", „Alois der aus der Grube kam" und „Bügeltante Judith" jeweils 2 Spiele zu spielen. „Didi Jägermeister" und „Interims Nikitscher" waren an diesem Abend dazu verdammt Einzel und jeweils 2 Doppel zu spielen. Viel schlimmer noch. Sie mussten die Doppel gemeinsam spielen!

Jetzt zu den Spielen:
"Alois der aus der Grube kam" machte seinem Spitznamen alle Ehre. Einen 2:0 Rückstand gegen den heute unmenschlich spielenden Monti aufzuholen war nicht einfach. Mit 3 Verfliegern konnte er den High-Score des gesamten Abends von allen nahezu einstellen. 174 hab ich Monti noch nie werfen sehen. Dennoch ging Alois als 3:2 Sieger vom Board.
Nun kam „Michi der Joo" zum Zug. Diesmal konnte er leider kein Leg gegen Steindl machen. Trotzdem war es ein gutes Spiel und es lag häufig an der „Auscheckschwäche"

Didi und Thomas waren dann im Doppel nicht schlagbar.
Das Alois/Judith - Doppel war leider nicht so erfolgreich.

Das Einzel von Didi war geprägt von starken Highscores von beiden Herren. Trotzdem ging Didi mit 3:1 als Sieger vom Board.
Thomas hatte dann bei seinem Einzel den „Matchball" auf ein Unentschieden und unseren 4. Satz. Hart gekämpft und diesmal trotzdem gewonnen. Das bedeuted, dass er, in dieser Saison, immer noch ungeschlagen ist. (Zumindest im Einzel :o)))

Nun zu den 2 fehlenden Doppel. Die tun im nachhinein am meisten weh. Beide Doppel gingen als Verlierer vom Platz. Wieder einmal wurde ein 4:2 Vorsprung in ein 4:4 umgedreht. Und nicht genug der Schande haben wir dann noch mit 12:14 in Legs verloren. Das tut nun wirklich schmerzen tun.

Einzig verbleibender Wehrmutstropfen bleibt der derzeitige 3te Zwischenrang in der Tabelle um den 3.Divisionsmeister.

Im Bericht angekündigt haben wir sie nun endlich, die „AHG-T-Shirts". Gerade bei mir eingetroffen wird die Verteilung heute noch beginnen.

Hoffentlich kommen trotz der Niederlage dieser Woche unsere Fans und Groupies auch beim nächsten Mal am 13.03.08 wieder in den „Crown & Sword" Quadranten um uns anzufeuern!

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club