An Sporran Darts Club
Rückblick auf die Landesliga-Saison 2013/14
Landesliga - News
Geschrieben von: Philip Karall   
Sonntag, den 15. Juni 2014 um 22:53 Uhr

Eine weitere spannende WDV Landesliga Saison ging für unsere zahlreichen Mannschaften am vergangenen Donnerstag zu Ende. Es ist wieder einmal an der Zeit, Bilanz zu ziehen!

In der 1. Division lief heuer für An Sporran 1 sowie An Sporran C&S alles nach Plan. Beide Teams waren so zusammengestellt, um das obere Play-Off zu erreichen, und beiden Teams ist dies auch als 5. und 6., knapp aber doch, gelungen. Allerdings sollte an dieser Stelle auch nicht verschwiegen werden, dass der Abstand zur absoluten Spitze doch abermals gewachsen ist. Dem gilt es im kommenden Jahr Einhalt zu gebieten und An Sporran wird auch alles unternehmen, um kommende Saison wieder um die Podestplätze mitspielen zu können.

Für unsere dritten Erstligisten, AHG, gab es nicht ganz unerwartet den sofortigen Widerabstieg. Erfreulich war hier vor allem die sensationelle Saison von Neuzugang Laszlo Berthoty. Dank ihm und dem starken Routinier Erich Masin als Führungsspieler hatte das Team lange realistische Chancen, die Klasse zu halten (Randnotiz: kein Verein konnte jemals drei Teams in der obersten Spielklasse halten), doch schlussendlich reichte es auch aufgrund eines starken Neuzugangs beim direkten Konkurrenten für das untere Play-Off nicht. Etwas enttäuschend ist hier leider, das man am letzten Spieltag noch um einen lächerlichen halben Punkt von Diablo abgefangen und Letzter wurde.

In der 2. Division spielten heuer keine An Sporraner. In der 3. Division lief alles nahezu perfekt: Blackwatch erreichte ganz souverän den 2. Platz hinter Mensur Suljovic´s übermächtigem Team und bestreitet somit Ende des Monats ein Aufstiegsspiel gegen Relax 2. Bei einem Sieg erreicht man den Aufstieg in die 2. Division.

Auchentoshan zeigte sich heuer klar besser als in der Vorsaison, setzt sich im Kampf um Platz 3 3,5 Punkte vor den Uno Black Dragons durch und wird somit bei der Ligaabschlussfeier mit Bronze belohnt werden. Eine sehr erfreuliche Saison für dieses Team! Und auch das dritte Team im Bunde, die Angels, können nach einem eher schwachen Grundddurchgang locker die Klasse halten, nachdem sie sich im unteren Play-Off deutlich steigern und hier sogar ungeschlagen bleiben.

In der 4. Division erleben die Chips eine herbe Enttäuschung. Nach einer 2:6-Schlappe im direkten Duell gegen Bad Boys Fifty Fifty am letzten Spieltag wird man nur 9. und muss somit in die 5. Division absteigen. Ein 4:4 hätte dem Team hier gereicht, dass in der vergangenen Saison gar nicht in der 3. Liga gespielt hat.

In der 5. und untersten Division wird Dart Matt Vorletzter und vermeidet ein weiteres Mal erfolgreich, das Schlusslicht im WDV zu sein.

Im Teamcup läuft es heuer weniger gut als gewohnt, AS1 und C&S scheitern jeweils im Viertelfinale, somit gibt es in diesem Bewerb heuer keine Medaillen für unsere beiden Topteams.

Einen Rückblick auf unsere Open League Teams findet ihr im Rücjblick auf den Monat Mai.

Somit hat An Sporran rein platzierungstechnisch eine maximal durchschnittliche Saison hinter sich. Dies ist aber der immer stärker werdenden Landesliga im Ganzen geschuldet, denn blickt man auf die Leistungen der einzelnen Spieler heuer, stellt man fest das unser Verein einige großartige Dinge vollbracht hat:

Nicht nur wird Aaron Hardy mit sage und schreibe 41 Maximums Sieger der 180er-Wertung, die An Sporraner kommenden gemeinsam auf insgesamt 141 Stück, eine neue Rekordmarke! Zudem gab es 64 High Finishes und 165 Low-Darts Legs zu bejubeln.

Nun geht es für die meisten unserer Akteure in die wohl verdiente Sommerpause, für einige jedoch geht es beinahe nahtlos mit der Sommerliga weiter, in der An Sporran den Titelverteidiger stellt. Wir freuen uns bereits auf die Saison 2014/15!

 

 

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club