An Sporran Darts Club
Kurzbericht vom Reichenau Open
Geschrieben von: Philip Karall   
Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 00:20 Uhr

Mit dem 1. Reichenau Open, welches in Prein an der Rax ausgetragen wurde, ging am ersten Februarwochenende in Niederösterreich ein brandneues ÖDV-Ranglistenturnier in Szene. Klein (was aufgrund der Terminkollision mit unserem Faschings-Benefizturnier natürlich verzeihbar ist) aber erfolgreich präsentierte sich hierbei die Abordnung von An Sporran!

Am Samstag gab es bei den Doppelbewerben zwei dritte Plätze für unsere Akteure. Sowohl Aaron Hardy (diesmal ungewohnterweise an der Seite von Jasmin Aletovic von Darts-Control) als auch Sytse De Vries/Sean Walsh kämpften sich bis ins Halbfinale. Beide Duos mussten sich erst hier geschlagen geben und errangen jeweils Bronze!

Am Sonntag fanden sich erfreuliche 39 Spieler zur Premiere des Herren-Einzels ein, und als bester erwies sich hierbei Aaron Hardy! Unser Engländer feierte mit einem spannenden 6:4-Finalerfolg gegen ÖDV-Nr. 1 Dietmar Burger seinen 2. Turniersieg in Serie und rückt somit wieder näher an die Spitze. Ganz abgesehen davon, dass er als 1. Sieger des Reichenau Open in die Geschichte dieses Turniers einging!

Jeweils den 9. Platz und somit ein paar Ranglistenpunkte gab es abermals für Sytse de Vries, ebenso 9. wurde Peter Wenitzky. Sean Walsh scheiterte zwar als einziger An Sporraner bereits in der Gruppenphase, konnte sich aber mit dem Sieg im Hoffnungsbewerb rehabilitieren. Somit nahmen alle unsere Mitglieder Punkte mit aus Niederösterreich!

Wir gratulieren unserer kleinen aber feinen Abordnung zu ihrem starken Wochenende!

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club