An Sporran Darts Club
Überblick: So starten unsere Teams ins neue Jahr
Landesliga - News
Geschrieben von: Philip Karall   
Montag, den 31. Dezember 2018 um 23:44 Uhr

Das Jahr 2018 ist zu Ende, die Ligasaison 2018/19 natürlich noch lange nicht! Zum Abschluss des Jahres könnt ihr euch hier einen Überblick verschaffen, wie es unseren Mannschaften in der Landesliga und Open League bislang ergangen ist. Frohes Neues Jahr!

 

Wir starten standesgemäß in der obersten Spielklasse der WDV Landesliga, in der wir mit drei Teams vertreten sind.

An Sporran 1 liegt hier nach 13 Runden derzeit auf Rang 3, und es ist sowohl zum kaum antastbaren Tabellenführer Relax One (alle Spiele gewonnen) als auch zum 4. Platz schon ein ziemliches Loch aufgegangen. Derzeit sieht es also für unsere 1er nach einem weiteren Stockerlplatz auf 2 oder 3 aus, aber man kann nie wissen...und die Punkteteilung vor den Playoffs steht ja auch noch bevor.

C&S und AHG werden das obere Playoff der Top 6 erwartungsgemäß verpassen. Während Aufsteiger C&S sich bislang aber eine sehr gute Ausgangsposition im Abstiegskampf erspielt hat, sieht es für AHG leider nicht gut aus: es fehlen bereits 16 Zähler auf das rettende Ufer, auf welches C&S wiederum 9 Punkte Vorsprung herausgespielt hat.

In der 2.Division ist der krasse Aussenseiter Auchentoshan (letztes Jahr als 3. ums Legverhältnis aufgestiegen) nach starken Beginn auf dem Boden der Tatsachen zurück und liegt auf dem vorletzten Platz.Allerdings scheint der Klassenerhalt machbar, zwischen Platz 7 und 11 hat sich ein dichtes Paket gebildet. Zwei dieser vier Teams werden es definitiv schaffen, oben zu bleiben. Wir hoffen natürlich, das Auchentoshan dabei sein wird.

Auch in Liga 3 bietet sich ein ähnliches Bild: mit den Angels befindet sich unser Vertreter auch hier im Abstiegskampf und liegt derzeit punktgleich aber mit dem besseren Legverhältnis über dem Strich. In dieser Division hat sich ein Team aufgelöst, die zwei weiteren Absteiger scheinen sich wie in Liga 2 vier Teams auszumachen. Die Chancen stehen also 50:50!

Und täglich grüßt das Murmeltier in Division Vier! Unsere beiden Teams Dart Matt und Chips kämpfen um den Verbleib in der Leistungsklasse. Derzeit liegt Dart Matt auf Rang 8 und die Chips auf Rang 10. In dieser enorm engen Division ist für beide allerdings auch noch das obere Playoff der Top 6 möglich. Zwischen Abstiegsrang 10 und Rang 6 liegen lediglich vier Pünktchen. Positiv für unsere Teams ist auch, das die Letzten 2 bereits gehörigen Rückstand aufgerissen haben.

Und zu guter Letzt scheinen in der 5. Division De Oidn eine ruhige Saison im Mittelfeld vor sich zu haben. Angesichts starker neuer Einsteiger in den WDV ist der Aufstieg enorm schwierig geworden und derzeit 7pts entfernt. Das obere Playoff scheint bereits so gut wie fixiert zu sein!

Somit befinden sich doch überdurchschnittlich viele unserer Teams in akuter Abstiegsgefahr. Wir wünschen den Spielern starke Nerven im Jahr 2019! Mögen sie die kommenden Aufgaben erfolgreich bewältigen.

Ein anderes Bild bietet sich erfreulicherweise in der Open League. Fast schon traditionell führen die Barhocker die 1.Division derzeit an, ein packender Zweikampf mit Relax One um den Titel scheint wahrscheinlich, beide Teams sind derzeit gleichauf, der Dritte ist bereits ein Stückchen abgerissen.

Und auch in der 2. Division sieht es alles andere als schlecht aus für die Claymores. Mit nur 1pt Rückstand auf den Tabellenführer Sthallhart und 3pts Vorsprung auf Unchained liegt man derzeit mitten im Aufstiegsrennen. Die Top 2 steigen fix in Liga 1 auf, der Dritte qualifiziert sich für das Relegationsspiel um den letzten verbliebenen Platz in der obersten Spielklasse.

Auf eben diesem Relegationsplatz liegt in der 3. Liga derzeit C&S DG7. Die Top 2 sind in dieser Division unangefochten, jedoch ist Rang 5 bereits weit weg.Somit scheint es einen Zweikampf um den Relegationsplatz zu geben, und unser Team hat hier derzeit drei Punkte Vorsprung auf den direkten Konkurrenten Vienna Lions. Ebenso in dieser Division spielen De Fauln, welche derzeit auf Rang 7 liegen und einer entspannten restlichen Saison im Mittelfeld entgegensehen.

Somit gibt es viel Licht in der Open League und viel Schatten in der Landesliga am Ende des Jahres 2018! Doch die Saison hat ihre heiße Phase noch lange nicht erreicht und somit kann in beide Richtungen noch alles passieren für die An Sporraner! Einen Guten Rutsch, Frohes Neues Jahr und Good Darts im Jahre 2019!

 

 

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club