An Sporran Darts Club
Vorschau auf die Saison 2019/20
Landesliga - News
Geschrieben von: Philip Karall   
Sonntag, den 01. September 2019 um 02:21 Uhr

Der September ist da, und mit ihm natürlich auch die neue WDV Saison! An Sporran startet dabei mit nicht weniger als acht Landesliga-Teams sowie fünf Open League Mannschaften ins Spieljahr 2019/20. Wie es heuer um die Ziele und Chancen unserer Vertreter steht, erfahrt ihr hier.

LANDESLIGA:

In der 1. Division ruhen die Hoffnungen auf einen weiteren Podestplatz für An Sporran natürlich auf AS 1. Unser Spitzenteam hat keine Abgänge zu verzeichnen und wird durch Peter Wenitzky und Kurt Wetzig verstärkt. Mit dem Wechsel des Letzteren ist damit auch die Meistermannschaft von 2014/15 wieder zusammen! Vielleicht kann man in diesem Jahr das Spitzenduo der letzten Jahre, Relax One und Bad Boys Bulls, sogar fordern!

Für C&S hingegen stehen die Chancen auf einen erneuten Klassenerhalt nicht so gut wie letzte Saison. Der Verlust ihres Topmanns Kurt an die 1er sowie die Stärke der Aufsteiger macht es schwierig für unser 2. Team in der 1. Liga. Man wird eine ganz starke Saison brauchen, um oben zu bleiben. Dabei helfen soll Ex-AHGler Thomas Wolfmayer. Alle kompletten Kader findet ihr übrigens, wenn ihr auf die jeweilige Liga im Hauptmenü klickt!

In der 2. Division hat Auchentoshan im letzten Jahr das Künststück fertig gebracht, der punktbeste Absteiger in der WDV-Geschichte zu werden. Es ist also nur gerecht, dass Auchentoshan heuer aufgrund eines internen Platztausches mit AHG noch einmal versuchen darf, die Klasse diesmal sportlich zu halten. Alle Stützen des Teams sind erneut am Start, zudem verleihen Rookie Julian Sinnl und Rückkehrer Moritz Ruhs dem Team mehr Tiefe. Auf geht´s also zum 2. Anlauf, die 2. Division zu halten!

Für unsere Drittligisten Angels und AHG wäre ebenfalls der Klassenerhalt bereits ein Erfolg. Die Angels haben diesen im letzten Jahr geschafft und sollten euch heuer wieder gute Karten haben. Eventuell kann man sogar mit dem oberen Playoff spekulieren. Bei unserem ehemaligen Erstligisten AHG blieb diesen Sommer kein Stein auf dem anderen. Nachdem man die Top 3 Spieler sowie den Kapitän verlor, blieben lediglich Martin Neuwinger und Stephen Phillips über. Aus diesem Grunde entschloss der Verein sich in Absprache mit beiden Teams, Auchentoshan den Platz in der 2. Liga zu geben und AHG in der 3. Liga völlig neu aufzubauen. Der Newcomer-Truppe gehören nun Franz Köbli, Mario Kiedl und Andreas Haas an. Im Prinzip kann man dieser Mannschaft einen Freibrief geben, jedoch ist das Talent da, zu überraschen und starke Ergebnisse zu liefern. Im Vordergrund steht jedoch, dass sich die Mannschaft zusammen findet und gemeinsam steigert.

In der 4. Division treten auch heuer wieder Dart-Matt und die Chips an. Im letzten Jahr kämpfte man quasi gegeneinander gegen den Abstieg, wobei Dart Matt sich hierbei durchsetzen konnte. Die Chips blieben nach einer Teamauflösung jedoch ebenfalls viertklassig. Es wäre schön, wenn auch heuer wieder keine der Mannschaften in die letzte Spielklasse absteigen müsste. Beide Kader sind unverändert.

Zu guter Letzt starten auch heuer wieder De Oidn in der untersten Division. Diese war im vergangenen Jahr enorm stark mit neuen Teams besetzt, dennoch erreichte die Truppe locker das obere Playoff. Da sich heuer keine nennenswerten neuen Mannschaften gegründet haben, lässt dies durchaus auf eine starke Saison hoffen. Sogar der Aufstieg scheint auf den ersten Blick nicht unmöglich zu sein, jedoch wäre wohl auch Platz 5 absolut zufriedenstellend.

Somit sieht es heuer in der Landesliga ein weiteres mal so aus, als würde der Großteil der An Sporraner eher ums Überleben in der jeweiligen Division kämpfen. Wir wünschen dabei viel Erfolg! Im letzten Jahr wurde diese Situation doch akzeptabel gemeistert!

OPEN LEAGUE:

In der "Dienstagsliga" des WDV kam heuer dank unserer motivierten Neuzugänge sogar ein 5. Team zustande, womit es bereits vor Saisonstart etwas zu feiern gibt!

In der 1. Division gab es einige Personalrochaden bei unserem Primus in dieser Liga, den Barhockern. Der dreifache Champion wurde letzte Saison 3. und sollte auch heuer wieder ganz vorne mitspielen können. Man verfügt weiterhin über die Stars von AS 1 Aaron Hardy und Laszlo Berthoty.

Die Claymores, Champion der 2. Division, sind wie jeder Aufsteiger in der höchsten Spielklasse nur Aussenseiter. Der Klassenerhalt scheint möglich zu sein, jedoch muss dafür wirklich alles zusammenpassen. Die Mannschaft hat aus früheren Jahren doch einige Erfahrung mit dem Abstiegskampf in der 1. Liga, was ihr heuer zu Gute kommen könnte.

Die 2. Division findet ohne Beteiligung An Sporrans statt.

In der 3. Division zählt der 4. der letzten Saison, C&S DG7, zum erweiterten Kreis der 6-7 Aufstiegsanwärter. In dieser Liga deutet sich eine enorm ausgeglichene Saison an. Topfavoriten sind andere, jedoch scheint kein Team wirklich herauszuragen, und wer weiß, vielleicht gelingt DG7 sogar der ganz große Coup. Die Top 5 zu halten wäre allerdings auch schon ein schönes Resultat.

De Fauln sollten in derselben Division eine relativ ruhige Kugel schieben können. Die Mannschaft gehörte letztes Jahr zum besseren Mittelfeld und hat auch heuer gute Chancen, diesen Status zu verteidigen.

Gleich acht der elf Teams in der untersten Spielklasse sind heuer neu dabei, darunter auch The Big Beer Theory, welche eine Mischung aus Neulingen, ergänzt durch erfahrene Spieler aus unserem Vorstand sind. Im Vordergrund steht hier die Entwicklung der Rookies, das Endresultat ist eher nebensächlich. Es ist angesichts der vielen neuen Spieler in dieser Liga auch vollkommen unmöglich zu sagen, welcher Tabellenplatz realistisch ist. Alles kann passieren!

Somit sind wir durch! Am Donnerstag geht es wie immer mit der 1. Runde des WDV Cups los! Wir wünschen all unseren Akteuren Good Darts und alles Gute in der neuen Saison!

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club