An Sporran Darts Club
Das An Sporran Open 2019 Teil 2: Das Turnier aus Sicht des Vereins
Geschrieben von: Philip Karall   
Dienstag, den 10. September 2019 um 01:01 Uhr

Wie der größte von uns veranstaltete Event des Jahres aus unserer Sicht abgelaufen ist, erfahrt ihr hier!

Eines müssen wir ohne Augenauswischerei gleich vorwegnehmen: die Bilanz von uns als Turnierverantwortlichen für das An Sporran Open 2019 muss heuer leider zwiespältig ausfallen. Hier gibt es abwechselnd positives und negatives zu lesen...

MINUS: Teilnehmerzahlen

Insbesondere bei den Damen spielten sich heuer Dramen ab, als sich lediglich 4 Damen-Doppel und 8 Damen im Einzel einfanden. Dies stellt einen ewigen Minusrekord in der Geschichte unseres Turnieres dar. Bei den Herren können wir zwar mit 28 Doppeln und 56 Herren im Einzel nicht unzufrieden sein, jedoch sind wir auch heuer wieder das B-Turnier mit den wenigsten Nennungen. Das Warm-Up am Freitagabend hatte mit 12 Teilnehmern weniger Starter als das Mickey Mouse Turnier am Montag zuvor, und nur zwei davon waren Nicht-An Sporraner. Es stellt sich daher die Frage, ob wir diesen Zusatzbewerb zukünftig noch anbieten sollten.

PLUS: Qualität des Turnieres

Die Teilnehmerliste des An Sporran Open laß sich wie das Who is Who der einheimischen Darts-Szene, und dem entsprechend hoch war das Niveau. 13 der besten 18 der ÖDV-Rangliste traten im Einzel der Herren an, am Doppeltag waren zusätzlich auch noch Nr. 1 Aaron Hardy (beim Einzel heuer leider verhindert) und Rowby-John Rodriguez an. Bei den Damen waren trotz der geringen Gesamtzahl immerhin die Top 4 geschlossen anwesend. Wir konnten heuer also mit einem der qualitativ hochwertigsten Turniere des Jahres aufwarten.

MINUS: Atmosphäre

Was weder uns noch unseren großartigen Gastgebern vom Country Club Wien Nord entgehen konnte, war, das an keinem Turniertag richtige Event-Stimmung aufkam. In der Dartsszene gibt es derzeit leider kaum Leute, die nach ihrem Ausscheiden noch am Turnierort verweilen und sich für den weiteren Turnierverlauf interessieren. Somit sah es an beiden Tagen nach der Gruppenphase bereits ziemlich leer aus, die Finalspiele verfolgten nur noch diejenigen, die selbst lange im Turnier waren und/oder Preise bei der Siegerehrung errangen.

PLUS: Erfolge im Doppel für An Sporraner

Trotz der enorm starken Besetzung machten unsere Topleute einen unglaublichen Job im Doppelbewerb. Aaron Hardy gewann das Turnier an der Seite von Hannes Schnier und Erich Masin/Manuel Fischer errangen Platz 3. Das ist ihnen zwar bereits oft gelungen, nicht aber bei einem dermaßen stark besetzten Turnier. Dies lässt uns mit 1x Gold und 1x Bronze den Umständen entsprechend (unser Ausnahmemann Aaron konnte heuer leider nicht Einzel spielen) sportlich positiv bilanzieren.

MINUS: Interesse des eigenen Vereins

Zieht man die Teilnahmen unserer Helfer bei der Organisation ab, so bleiben heuer lediglich zehn Nennungen an beiden Hauptwettkampftagen zusammen. Unsere Damen waren an beiden Tagen leider vollständig abwesend.

PLUS: Ablauf des Wettbewerbes

Einen reibungsloseren und skandalfreieren Ablauf des Turnieres haben wir denke ich noch selten erlebt. Es gab keinerlei nennenswerten Zwischenfälle, noch nicht mal die obligatorischen "Schreibverweigerer", und der Zeitplan konnte nahezu perfekt eingehalten werden! (Ende inkl Siegerehrung: 20:15 Uhr am Samstag, 19 Uhr am Sonntag).

GRÖSSTES PLUS ZUM ABSCHLUSS: Engagement der Organisatoren und Helfer

Ein persönliches Dankeschön von mir, dem Turnierleiter Philip Karall: Vielen, vielen Dank an alle An Sporraner, die uns im Laufe des Wochenendes so tatkräftig unterstützt haben, sei es durch Hilfe beim Auf- und Abbau der Boardanlage oder Unterstützung der Turnierleitung. Ohne Euch ist eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht möglich! Danke danke danke an...

Alex Hruza, Martin Blauensteiner, Simon Hotes, Otmar Walkner, Martin Meindl, Christian Jarosch, Martin Neuwinger, Andreas Haas, Julian Sinnl und Karl Patik!

Ebenfalls Vielen Dank für die tolle Unterstützung und Verpflegung an die lieben Menschen vom Country & Sports Club Wien Nord!

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club