An Sporran Darts Club
Bericht vom Halloween Turnier 2019
Crowns Cup - News
Geschrieben von: Philip Karall   
Montag, den 04. November 2019 um 01:57 Uhr

Am vergangenen Samstag fand wieder einmal eines der Traditionsevents unseres Heimlokals statt: Im Crown & Sword kam einmal mehr Gruselstimmung auf, als das diesjährige Halloween Turnier auf dem Programm stand!

Das negativste an diesem Abend muss leider zuerst erwähnt werden: mit lediglich 14 Teilnehmern musste das Turnier leider Gottes eines Minusrekord verkraften. Allerdings lässt sich dies leichter verschmerzen, wenn man in Betracht zieht, dass das Halloween Turnier für gewöhnlich direkt an Halloween und damit vor einem Feiertag stattfindet. Diesmal waren wir gezwungen, das Turnier um zwei Tage nach hinten zu schieben, nachdem Halloween auf einen Donnerstag und somit auf einen Ligaspieltag fiel.

Dennoch war die Stimmung unter den Spielern gut, und im Laufe des Turnieres stießen auch noch mehrere An Sporraner und Stammgäste des Crown & Sword hinzu, was die Atmosphäre immer angenehmer und ausgelassener werden ließ.

Der sportliche Teil des Abends sollte allerdings auch nicht außer Acht gelassen werden, handelte es sich beim Halloween Turnier doch heuer erstmals um ein Major Turnier unseres neuen Crowns Cup. Es waren hierfür also viele Punkte zu holen!

Nach zwei spannenden Round Robins und zwei nicht minder spannenden K.O.-Runden erwiesen sich im Fun Modus (der Würfel entschied über eines von 6 verschiedenen Spielen) David Hagleitner und Elias Lotteraner als die vielseitigsten Akteure des Abends. Sie triumphierten mit einem Finalsieg gegen die starken Zweitplatzierten Moritz Ebenführer und Martin Meindl. Beide Paarungen hatten zuvor standesgemäß auch ihre Gruppe gewonnen. Die dritten Plätze teilten sich Philip Karall/David Mader sowie Alexander Hruza/Christoph Melnitzky. Für Alex bedeutete dies auch die Führung in der Crowns Cup Gesamtwertung. Er löst den beim Halloween Turnier leider sieglos gebliebenen Karl Patik an der Spitze ab. Karl selbst hatte erst beim Mickey Mouse am Montag zuvor die Spitze erklommen.

Moritz Ebenführer konnte sich im Rahmen der Veranstaltung nicht nur über Platz 2 freuen, sondern gewann außerdem auch das traditionelle Kürbiswiegen. Hierbei mussten alle Teilnehmer das Gewicht unseres Halloween-Kürbis schätzen, und Moritz bewies hier das meister Feingefühl und war am nähesten dran.

Wir gratulieren allen Siegern des Abends, bedanken uns bei allen Teilnehmern und hoffen natürlich auf mehr Spieler im kommenden Jahr, wenn wir wieder am 31.10. und somit am eigentlichen Halloween-Datum können!

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club