An Sporran Darts Club
Kurt Wetzig/Roland Rihs sind Wiener Meister im Doppel!
Geschrieben von: Philip Karall   
Sonntag, den 01. März 2020 um 22:40 Uhr

Am gerade erst zu Ende gegangenen Wochenende ging im JUFA Hotel in Simmering die Wiener Meisterschaft 2020 über die Bühne. Dabei gab es im Doppelbewerb der Herren einen großen Erfolg zu feiern!

 

Die beiden 1er Kurt Wetzig und Roland Rihs eroberten beim Doppel am Samstag nämlich den Titel nach einem enorm spannenden Turnier und vielen hart erkämpften Siegen!

Bereits in der Gruppenphase musste sich unser Duo harter Gegenwehr stellen, blieb aber zweimal mit 4:2 und einmal im Decider mit 4:3 siegreich. In der K.O.-Phase blieb es die Spezialität der beiden Routiniers, ein Entscheidungsleg gerade noch so zu vermeiden: Im Viertelfinale wurde zunächst die Medaille mit einem 4:2 über Filip/Sedlak fixiert, doch man war damit noch lange nicht satt und hatte durchaus noch Lust auf mehr.

Der Modus wurde im Semifinale gesteigert, doch auch Hartweg/Freysinger konnten Kurt und Roli nicht vom Titelgewinn abhalten und es gab einen 5:3-Sieg! An dieser Stelle gratulieren wir natürlich auch Manuel Hartweg zu seiner Bronzemedaille. Der hauptgemeldete Darts-Controler wirft seine Darts in der Open League für unsere AS Claymores.

Auch ein nochmals erhöhter Modus (best of 11) sowie der klare Turnierfavorit als Gegner konnte Wetzig/Rihs an diesem Tage nicht aufhalten. In einem enorm spannenden Endspiel lagen die An Sporraner gegen Fürnkranz/Losan bereits 2:4 zurück, doch mit vier Leggewinnen in Folge und einem 16-Darter zum Sieg drehten die Beiden auf beeindruckende Art und Weise noch das Spiel und wurden somit verdient Wiener Meister 2020! Herzlichen Glückwunsch!

Am Sonntag beim Einzel traten ebenfalls eine Hand voll An Sporraner an. Gleich in Runde 1 trafen zwei davon sogar aufeinander und lieferten sich ein knappes Duell, dass unser amtierende Clubmeister Martin Blauensteiner schlussendlich 4:3 gegen Peter Jirovec für sich entschied. Dessen Sohn Daniel Jirovec setzte sich gegen Robert Langer 4:2 durch, und Alex Hruza gelang ein Whitewash über Andreas Horacek. Somit war es eine perfekte 1. Runde für unsere Spieler.

Das Blatt wendete sich danach leider in der Runde der Besten 32, obwohl die Leistungen unseres verbliebenen Trios durchaus ansprechend waren. Alle konnten ihre zweite Partie zwar spannend gestalten, doch keiner konnte es ins Achtelfinale schaffen. Die beiden C&S-Akteure Hruza und Blauensteiner unterlagen jeweils 4:2 gegen Robert Spring bzw Asan Kadriu, Daniel Jirovec konnte den an Nr. 8 gesetzten Manuel Hartweg sogar ins Entscheidungsleg zwingen, verlor dort aber 3:4. Manuel selbst scheiterte später im Viertelfinale, womit also auch unser Gastspieler seinem 3. Platz am Vortag leider keine weitere Medaille hinzufügen konnte, aber mit Platz 5 dennoch erneut stark aufzeigte.

Die Wiener Meistertitel im Einzel gingen schlussendlich an Felix Losan (Relax One) und Daniela Neumayer (Darts-Control). Wir gratulieren!

Somit ging weniger als 24 Stunden nach Beginn des neuen Monats auch schon dessen erste größere Dartsveranstaltung mit einem schönen Erfolg für unseren Verein zu Ende! Wir bedanken uns bei unseren Spielern, dass sie uns würdig repräsentiert haben, sowie dem WDV für seine ausgezeichnet gelungene Veranstaltung!

 

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club