Am gestrigen Sonntag ging im Gasthaus Alt Wien, dem Sitz des Wiener Darts Verbandes, der WDV Teamcup mit dem Final Four zu Ende. Dabei gab es den 3. Platz für unser Top Team An Sporran 1.

Die “Einser” unterlagen im Halbfinale dem späteren Sieger Bad Boys Bulls, dem wir herzlichst zum Cupsieg gratulieren wollen, mit 1:5. Den Ehrenpunkt für unsere Mannen holte dabei standesgemäß Marcus Haider, der zwischenzeitlich zum 1:1 ausglich. Zuvor kam Manuel Fischer einer Überraschung gegen Didi Burger nahe, unterlag aber knapp mit 2:3, und in den Doppelpartien war der Wiener Rekordmeister schlichtweg die an diesem Tage bessere Mannschaft.

Dennoch ist der 3. Platz heuer als Erfolg zu betrachten, spielt man doch in Jahr 1 nach Aaron Hardy. AS 1 wird heuer in der Liga Platz 6 erreichen, somit ist jede Medaille hoch erfreulich.

Es war auch eine hart erkämpfte Medaille: Im Achtelfinale rang die Truppe Relax 3, in Unterzahl antretend, mit 5:4 in der Verlängerung nieder. Im Viertelfinale gab es dann ein heiß umkämpftes internes Vereinsduell mit C&S, das die Einser nach zwischenzeitlichem Rückstand noch 5:3 gewannen.

Gratulation an Erich Masin, Manuel Fischer, Marcus Haider, Roland Rihs, Kurt Wetzig und Peter Wenitzky zu ihrer starken Cupsaison!