An Sporran Darts Club
Bericht vom Faschingsturnier zu Gunsten der "Möwe"
Geschrieben von: Philip Karall   
Donnerstag, den 14. Februar 2019 um 00:29 Uhr

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit: bereits zum 15. Mal war im Crown & Sword Darts für den guten Zweck angesagt. An Sporrans Urgestein Roland Rihs lud auch heuer wieder zu seinem allseits beliebten Faschingsturnier, dessen Einnahmen wie immer zur Gänze dem Kinderschutzzentrum "die Möwe" zu Gute kommen!

 

Zu diesem Anlass fanden sich insgesamt 30 am Turnier teilnehmende Spieler und noch einige Gäste mehr in unserem Clublokal ein. Bereits beim Einmarsch der Athleten war klar das nicht nur der Turniersieg eine harte sprichwörtliche Nuss war, die es zu knacken galt, sondern das auch die Wahl zum besten Kostüm des Abends keine einfache Entscheidung werden würde, denn zahlreiche Teilnehmer kramten zu diesem festlichen Anlass ihre besten Faschingsoutfits aus den Untiefen ihrer Kleidersammlung hervor!

Nach fünf Stunden Spielzeit und zahlreichen spannenden Matches im Fun-Modus (der Modus jedes Legs wurde ausgewürfelt) ging heuer standesgemäß und endlich zum allerersten Mal der Initiator der Veranstaltung, Roland Rihs, als Sieger hervor! Er bezwang im Endspiel mit seinem Partner Harald Peter das Duo David Hagleitner/Judith Walkner mit 3-0! Zuvor schalteten die beiden Gregor Walkner und Michael Emberger aus, die somit 3. wurden. Ebenfalls Rang 3 belegten die AS Dart Matt Teamkollegen Stephan Kuntner/Thomas Sturm. Wir gratulieren allen genannten Teams zu ihren Stockerlplätzen beim sportlichen Teil des Abends!

Im Verlaufe des Turniers trafen dann auch immer mehr Nachzügler im Crown & Sword ein, es wurde voller und voller, und auch der Verkauf der Lose für die Tombola lief wie am Schnürchen: alle Losen waren restlos ausverkauft und wer zu spät kam, hatte Pech gehabt. Hier tat sich vor allem Martin Meindl hervor, der die meisten Lose ergatterte.

Als nächstes stand dann die Bekanntgabe des besten Kostüms an, welches alle anwesenden Gäste angehalten waren im Laufe des Tages zu wählen. Nicht weniger als 12 Verkleidungen ergatterten dabei Stimmen, und keine mehr als 7 Stimmen, was eindeutig für die Kreativität der Gäste sprach! Durchsetzen konnte sich am Ende unser Gastgeber Otmar Walkner, der vor allem dank seines überdimensionalen Kopfschmuckes im Outfit des orientalischen Herrschers brillierte. Er gewann die Kostümwertung vor seiner Enkelin, unserem Glücksengerl Natalie, sowie unserem Obmann Alex Hruza als Vincent Vega aus dem Kultfilm Pulp Fiction. Er war optisch kaum von John Travolta zu unterscheiden!

Fehlte schlussendlich noch das amtliche Endergebnis: insgesamt kamen an diesem lustigen und gelungenen Abend stattliche 3,600 € zusammen, die wir schon bald persönlich der "Möwe" übergeben werden!

VIELEN DANK an alle Teilnehmer, Gäste und Sponsoren des Faschingsturniers 2019! Wir hoffen schon jetzt auf eure Unterstützung auch im Jahre 2020!

  zurück...
Banner
An Sporran Darts Club