Ein sensationell krasser Aussensseitersieg verhalf An Sporran I neuerlich zu einer Trophäe.
Wie schon in den letzten Jahren konnte sich die Mannschaft auch heuer
wieder bis in das CUP-Finale vorspielen. Dieses Jahr in der
unterschätzten Aussenseiterrolle konnten sie jedoch einen kompakteren
Eindruck hinterlassen als das mit Nationalspielern gespickte Bad-Boys
Team.

Ein sensationell krasser Aussensseitersieg verhalf An Sporran I neuerlich zu einer Trophäe.
Wie schon in den letzten Jahren konnte sich die Mannschaft auch heuer
wieder bis in das CUP-Finale vorspielen. Dieses Jahr in der
unterschätzten Aussenseiterrolle konnten sie jedoch einen kompakteren
Eindruck hinterlassen als das mit Nationalspielern gespickte Bad-Boys
Team.
Waren wir in den Einzelspielen noch chancenlos gegen Burger und Kurecka
so verhalf die günstige Aufstellung zu einer leichten
Oche-überlegenheit in den Doppelspielen. (schönsagerei für taktisch falsche Aufstellung)
Leichte Abschlussschwächen beim Doppelwurf taten ihr übriges und somit
waren die Doppelbegegnungen eine überraschend klare Sache für AnSporran
I.
Ohne Hauptagenten Hr. Rimser, der diesmal nur anwesend und nicht einmal
taktischer Berater war wirkte der Gegener nach dem verfrühten 4:2
sichtlich demontiert und konnte auch das letzte Doppel trotz massiven
Vorsprungs nicht für sich verbuchen.
Mann des Spieles sicherlich Marcus der mit konstanter Sicherheit seine
hohen Scores warf und das Doppel am Leben hielt. Sensationell auch die
Wiederauferstehung von Ernst der nach Aussagen unabhängiger Beobachter
5 gute Darts warf, damit aber spielentscheidend kreativ tätig war.

Martin Kurecka 3:0 Mertens Ernst
Schwarz Walter 0:3 Haider Marcus
Schwarz / Burger 0:2 Rihs / Schmutz
Kurecka / Lauritsch 0:2 Mertens / Haider
Burger Didi 3:0 Rihs Roland
Lauritsch Günther 0:3 Schmutz Klaus
Schwarz / Burger 1:2 Mertens / Haider
2:5

Mein grosser Dank geht an die zahlreich erschienene An Sporran Delegation die unserem Team eine wertvolle Unterstützung war.

By admin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert